Trägerverein

Als Trägerverein des Bildungsbüros Weinheim/Koordinierungs-stelle Integration Central fungiert seit 01.01.2013 der neu gegründete Integration Central Weinheim e.V. Den Vorstand des Trägervereins bilden

  • OB Heiner Bernhard (Vorstandsvorsitzender)
  • Dr. Pia Gerber (Geschäftsführerin der Freudenberg Stiftung und Stellvertretende Vorstandsvorsitzende)
  • Dr. Susanne Felger (1. Beisitzerin)
  • Stella Kirgiane-Efremidis (2. Beisitzerin).

Weiter Mitglieder des Vereins sind:

  • Oya Altun
  • Irmtraud Buhl
  • Günter Eitenmüller
  • Dr. Ditmar Flothmann
  • Katja Hoger
  • Wolfgang Metzeltin
  • Monika Münch
  • Hasan Sarica
  • Mustafa Özkan
  • Andrea Voß

Der neue Verein löst als Trägerverein den Projekt Weinheim e.V. ab, dessen Vorstand aus Altergründen Ende 2012 die aktive und geschäftsführende Vorstandsarbeit abgegeben hat.
Die beiden Vorstandsfrauen Dr. Helga Reindel und Dr. Benita Daublebsky und ihre Mitstreiterinnen und Mitstreiter hatten die Trägervereinsarbeit in Weinheim aufgebaut.
Der Projekt Weinheim e.V. gestaltete viele Jahre das Arbeitsfeld Integration und das Schnittfeld Schule, Familie und Arbeitsmarkt mit. Dr. Reindel setzte sich darüber hinaus als Geschäftsführerin des IKUBIZ Mannheim ein.
Das 1980 gegründete „Projekt Weinheim“ gilt als die erste „RAA“ (Regionale Arbeitsstellen für ausländische Kinder und Jugendliche in der Bundesrepublik), die daraufhin in NRW, Hessen und zuletzt in den neuen Bundesländern zentrale Bedeutung erfahren haben.
Das Bildungsbüro Weinheim/Koordinierungsstelle Integration Central sieht sich in der Tradition der Handlungsstrategien, Methoden und Materialien der Regionalen Arbeitsstellen (RAA).
Dr. Helga Reindel und Dr. Benita Daublebsky bringen sich in diesem Sinne weiterhin als Expertinnen und persönliche Beraterinnen für die jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Leitung des Bildungsbüro Weinheim/Integration Central ein.
Gleiches gilt für Maria Guerrero, Mehmet Düveyki, Irmtraud Buhl, Mustafa Özkan und Andrea Voß, die „Urgesteine“ des Projekt Weinheim e.V. Sie bereichern die Arbeit des Bildungsbüros gleichermaßen mit ihrer Expertise und kollegialen Beratung.
Irmtraud Buhl, Mustafa Özkan und Andrea Voß sind als „jüngere Urgesteine“ auch im neuen Trägerverein wieder aktiv.
Maria Guerrero setzt sich darüber hinaus auch als Ehrenamtliche Mitstreiterin in der Fachstelle Ehrenamt des Bildungsbüro Weinheim/Integration Central (unter der Leitung von Elke König) ein. Sie hat in der Fachstelle die ehrenamtliche Beratung von Weinheimer Bürgern mit spanischen Wurzeln übernommen. Dazu erledigt sie für den Weinheimer Koordinierungskreis für ausländische Mitbürgerinnen und Mitbürger weiterhin die Einladungsschreiben. Sie unterstützt mit diesem Service die Sprecherin des Koordinierungskreises Stella Kirgiane-Efremidis.